Moot Court Team 2021

Das FAU Jessup Moot Court Team 2021
v.l.n.r. Johanna Riesinger, Katharina Neuwirth, Lea l’Orteye und Marvin Othman

 

Ich bin Lea l’Orteye und studiere Rechtswissenschaften im fünften Fachsemester an der FAU Erlangen-Nürnberg. Dank des Deutsch-Französischen Programmes der Universität konnte ich mich in den letzten drei Semestern an der Université de Rennes 1 mit dem Völkerrecht befassen. Zurück in Erlangen bot der Philip C. Jessup International Moot Court die einzigartige Erfahrung, in einem kollegialen Umfeld die englische Rhetorik eines international agierenden Rechtsanwaltes zu trainieren. Ich freue mich darauf, mit meinem Team intensiv in Fragen aus der aktuellen Politik und Diplomatie einzutauchen.

Mein Name ist Johanna Riesinger und ich bin 22 Jahre alt. Aktuell studiere ich im 5. Fachsemester Jura an der FAU. Durch meine Teilnahme am Studienprogramm deutsch-französisches Recht verbrachte ich die letzten drei Semester an unserer Partneruniversität Rennes 1 in Frankreich und erhielt 2019 eine französische Licence en droit. Nachdem ich dort erstmals Kontakt zum Völkerrecht hatte, beschloss ich, mich im Rahmen des Jessup Moot Courts noch einmal umfassender mit dieser interessanten Materie am Schnittpunkt zwischen Recht und Politik zu beschäftigen. Besonders gespannt bin ich auf die diesjährigen aktuellen Themen einer globalen Pandemie und des politischen Asyls. Vom Jessup Moot Court erhoffe ich mir, in der englischen Rechtssprache versierter zu werden und meine rhetorischen Fähigkeiten zu trainieren. Ich freue mich auf die spannende und intensive Zeit zusammen mit meinem Team.

Mein Name ist Marvin Othman, ich bin 22 Jahre alt und studiere Rechtswissenschaft im sechsten Semester. Auf das Konzept Moot-Court bin ich über den Soldan Moot-Court gekommen, einem deutschlandweiten Moot-Court im Zivilrecht. Direkt nach dem der Moot-Court zu Ende war wusste ich bereits, dass dies nicht meine letzte Teilnahme an einem Moot-Court sein soll. Besonders gefallen hat mir die Teamarbeit und der Anreiz sich in Themen hineinzuarbeiten die so nicht Teil des Studiums sind. Ich freue mich im Rahmen des Jessup Moot-Courts außerdem darauf, meine Englischkenntnisse zu nutzen und weiter auszubauen. Neben dem Studium arbeite ich als studentische Hilfskraft an der „Serviceeinheit Lehre und Studienberatung“, darüber hinaus unterstütze ich Erstsemester als Tutor bei dem Einstieg in das Studium. In meiner Freizeit produziere ich einen Podcast, welcher Themen Rund um Recht und Politik behandelt.

Mein Name ist Katharina Neuwirth und bin 21 Jahre alt. Ich studiere zurzeit im fünften Fachsemester Rechtswissenschaften an der FAU. Ich nehme am Studienprogramm deutsch-französisches Recht teil, daher habe ich die letzten drei Semester an der Partneruniversität „Université Rennes 1“ verbracht. Nachdem ich meine Licence mit dem Schwerpunkt des Völkerrechts dort beendet habe, stand für mich fest, diese Materie weiter vertiefen zu wollen. Der Philip C. Jessup International Moot Court begeistert mich, da er dieses Rechtsgebiet anhand von aktuellen Fragen und Problemen, weit über das normale Studium hinausgehend, behandelt. Außerdem erfordert der Moot Court eine längerfristige und detailreiche Auseinandersetzung mit einem Thema. Zudem erhoffe ich mir, mich sowohl in Rhetorik als auch in englischer Fachsprache zu verbessern. Ich freue mich auf die intensive Zusammenarbeit im Team.